Ortspokalschießen für Heuchelheimer Vereine

 

Das seit 1978 jährlich durchgeführte Ortspokalschießen für Heuchelheimer Ortsvereine ist eine festert Bestandteil des Ortsgeschehens und ist somit schon seit langer Zeit Tradition. Zu diesem Wettkampf sind alle Heuchelheimer und Kinzenbacher Ortsvereine herzlichst eingeladen.

 

Das Schießen wird mit dem Luftgwehr auf eine Distanz von 10 m durchgeführt. Eine Mannschaft besteht aus 3 Personen, deren Ergebnisse am Ende zum Mannschaftsergebnis zusammengezählt werden. Die Wertung erfolgt getrennt nach Damen- und Herrenmannschaften. Auch werden die besten Einzelschützen bei den Damen und Herren geehrt.

 

Die Pokalübergabe findet im Rahmen einer Feier ab Abend des letzten Wettkampftages im Schützenhaus statt. Neben den Ehrungen der Sieger werden auch die Preise des Glücksscheibenschießens vergeben, an dem jeder Starter des Ortspokalschießens während der Wettkampftage teilnehmen kann.

 

Bereits Tage vorher ist an mehreren Abenden das Schützenhaus geöffnet, um den Teilnehmern ein vorheriges Trainig zu ermöglichen. Diese Trainingsabende sollten reichlich genutzt werden, um beim Wettkampf den sicheren Umgang mit dem Luftgewehr zu gewährleisten.

 

Der genaue Termin des Ortspokalschießens wird jedem Ortsverein per Post zugestellt, weiterhin ist es rechtzeitig im Heuchelheimer Anzeigenblatt ausgeschrieben. Auch dem jährlich erscheinenden Veranstaltungskalender der Gemeinde ist der Termin zu entnehmen.

 

Wir hoffen auf eine entsprechende Resonanz für die Veranstaltung und würden uns freuen, wenn viele Heuchelheimer Ortsvereine sich an dieser Veranstaltung beteiligen würden, die auch immer eine Möglichkeit bietet, mit anderen Vereinen ins Gspräch zu kommen.

 

So bleibt letztlich nur noch allen künftigen Teilnehmern ein ruhiges Händchen und "Gut Schuß" zu wünschen !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Heuchelheim